Demenz verstehen | Seminarreihe in 5 Modulen

Wo: Bildungshaus Batschuns, Kapf 1, Zwischenwasser

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Kurs gesamt (inkl. Kuchen, Kaffee, Unterlagen): €80,00
  • Tickets kaufen – 0552244290-0
  • Buchungsgebühren können anfallen

Eingetragen von: Bildungshaus Batschuns

Als Angehörige im Lot bleiben
Seminarreihe für An- und Zugehörige von Menschen mit Demenz
Das Zusammenleben mit meinem Angehörigen wird schwieriger und belastender: Was ist Demenz? Wie erkenne ich eine beginnende Demenz? Viele Fragen beschäftigen pflegende An- und Zugehörige im Zusammenhang mit der Krankheit Demenz.

Die von Frau Prof. Engel für betreuende und pflegende Angehörige entwickelte
Bildungsreihe EduKation Demenz® hilft, ein größeres Verständnis für die von Demenz betroffene Person zu entwickeln. Im geschützten Rahmen der Gruppe ist es möglich, über Erfahrungen zu sprechen und sich gegenseitige Wertschätzung zu schenken. Die Rolle als pflegende Angehörige zu verstehen, Lösungen zur Selbstpflege und Strategien zur Bewältigung des Alltags zu entwickeln, sind weitere Inhalte. Eingeladen sind betreuende und pflegende An- und Zugehörige und Personen, die sich intensiv um einen Menschen mit Demenz kümmern. Eine ausgebildete, erfahrene Kursleitende begleitet die Gruppe.

Demenz – Einführung ins Thema, Auswirkungen einer Demenz | Modul 1
Do 2. Sept. 13.30 – 17.00 h

Das Krankheitserleben der Betroffenen, einfühlsame Kommunikation | Modul 2
Mo 13. Sept. 13.30 – 17.00 h

Den Alltag leben, Krisen bewältigen | Modul 3
Mo 27. Sept. 13.30 – 17.00 h

Belastungssituation der Angehörigen, Beziehungs- und
Rollenveränderung | Modul 4
Sa 23. Okt. 13.30 – 17.00 h

Bewältigung von schwierigen Situationen, angenehme Aktivitäten | Modul 5
Mi 27. Okt. 13.30 – 17.00 h

Leitung:
Christiane Massimo, DGKP, EduKation Demenz® Trainerin, Batschuns
Kurs gesamt: € 80,- (inkl. Kuchen, Kaffee, Unterlagen)
Die Seminarreihe kann nur als Ganzes gebucht werden, da die Module aufeinander aufbauen.

Nähere Infos:
christiane.massimo@bhba.at
T 05522 44290-23 | M 0664 3813047