Ausstellungen im Angelika Kauffmann Museum

Ausstellungen im Angelika Kauffmann Museum
Es gibt viel zu sehen! Die beliebte Ausstellung „Wem gehört das Bödele? Eine Kulturlandschaft verstehen“ wird wieder in Kooperation mit dem Stadtmuseum Dornbirn gezeigt und bis 31. Oktober 2021 verlängert. In Schwarzenberg ist die Ausstellung im Teil des Heimatmuseums integriert und im Stadtmuseum Dornbirn wird über ganze vier Stockwerke die Geschichte und Entwicklung des Bödeles umfangreich erzählt (weitere Informationen unter www.stadtmuseum.dornbirn.at).

Im modernen Ausstellungsraum im Angelika Kauffmann Museum ist noch bis Ende April „das Beste. Ein Blick in die Sammlung“ zu sehen. Es werden Werke und Objekte rund um die berühmte Künstlerin Angelika Kauffmann (1741-1807), die im Laufe der Zeit durch Schenkungen, Ankäufe usw. in den Besitz der Gemeinde Schwarzenberg gekommen sind, gezeigt.

Wir freuen uns, wenn wir euch im Museum begrüßen dürfen. Ein Kulturausflug lohnt sich immer!
Die aktuellen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen werden natürlich eingehalten. FFP2-Maske ist erforderlich.

Weitere Informationen und eine Vorschau auf die Sommerausstellung findet ihr unter www.angelika-kauffmann.com

____________________________________________________

Öffnungszeiten Angelika Kauffmann Museum vom 12. Februar bis 25. April 2021:
Freitag bis Sonntag, 14.00 bis 17.00 Uhr

Eintritt:
Erwachsene 9,00 Euro, Ermäßigt 8,00 Euro
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre

Angelika Kauffmann Museum
Brand 34, 6867 Schwarzenberg
Tel. +43 5512 26455
museum@schwarzenberg.at

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: