Wo: Minoriten Wels, Minoritenplatz 4, Wels Stadt, Oberösterreich

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Eingetragen von: stefan879

„Solang es Musik gibt, gibt es Tanz. Und ebenso: solange es Tanz gibt, gibt es Musik. Das ist ein elementarer Zusammen- hang“ schreibt Bernd Alois Zimmermann über die Zukunft des Balletts. Über den Choreographen der Uraufführung seines Klaviertrios schreibt er: „So hat Cranko […] für die von mir geforderten Gestalten des Don Quichotte (Violine), Ubu Roi (Klavier) und Molly Bloom (Violoncello) tänzerische Konfigurationen gefunden, die dadurch gekennzeichnet sind, dass eine elementare gegenseitige Durchdringung von Ballett- und Musikstrukturen stattfindet.“
Dieses Konzert wird dankenswerter Weise durch die Unterstützung vom Zukunftsfonds der Republik Österreich und der Anton Bruckner Privatuniversität Linz ermöglicht.

Preludio al Concerto: 19:00 Uhr

Eintritt: 19,00

Info:
Stadt Wels
Dst. Veranstaltungsservice und VHS
vas@wels.gv.at
+43 7242 235 7040
Kartenvorverkauf: webshop.jetticket.net/stadtwels; www.oeticket.com

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: