Wo: forum-Kloster Gleisdorf, Franz-Josef-Straße 7, Gleisdorf, Weiz

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

Eingetragen von: Oeticket

Der in Amerika residierende Gleisdorfer Wolfgang Schalk pendelt zwischen
West Coast und New York, davor waren Graz und Wien seine musikalischen Heimatstätten. Schalk's Spiel ist von formidablen Saitenkünstlern wie Wes Montgomery, Pat Martino, George Benson, Pat Metheny, Karl Ratzer & John McLaughlin inspiriert, doch Schalk hat seinen persönlichen Stil im kosmopolitischen, urbanen Puls New York's geprägt und schaffte es, sich im stimulierenden, existenziell harten Ambiente zu etablieren. Sowie seine vorangegangenen Alben (Word Of Ear, Wanted, From Here to There), hat auch Schalk sein neuestes Werk “ObSession” in Los Angeles mit seiner derzeitigen LA/NY Band aufgenommen.

Wolfgang Schalk’s Musik ist ein delikater Balanceakt zwischen organischer Komplexität, sensibler Lyrik und heavy grooves. Seine markant opulenten Gitarrenflüge werden von einer hochkarätigen rhythm section getrieben, die stets Raum fuer das Unerwartete findet, und die sogenannte Power of Now ist der Ausgangspunkt für ein erfolgreiches Interplay mit seinen Bandmates Andy Langham, piano (John Abercrombie, Natalie Cole, Larry Coryell), Carlitos Del Puerto, bass (Chick Corea, Quincy Jones, Sting, Herbie Hancock), Oscar Seaton, drums (George Benson, Terrance Blanchard, Lionel Richie), Luisito Quintero, percussion (Chick Corea, Jack DeJohnette, George Benson, Robert Plant).

“One of the brightest stars in the jazz guitar firmament and one of the best
jazz releases this year.” - Tom Evered, former GM & SVP, Blue Note Records