Wo: Letztes Erfreuliches Operntheater L.E.O., Ungargasse 18, 03. Landstraße, Wien

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • 0680 335 47 32
  • Buchungsgebühren können anfallen

Homepage:

Eingetragen von: a303

Erstmals am 30. November 2020 steht Verdis »Otello« auf dem Spielplan des kleinsten Opernhauses der Stadt. Rumen Dobrev gibt den schurkischen Jago, die russische Sopranistin Maria Lapteva die venezianische Schönheit Desdemona. Hausherr Stefan Fleischhacker schlüpft höchstpersönlich ins Gewand des gefeierten Feldherrn Otello. In den weiteren Rollen glänzen Elisabeth Wolfbauer als Zofe Emilia, die auch durch die Handlung führt, und Raimund Stangl als Cassio. Am Klavier begleitet Publikumsliebling Kaori Asahara.