»Das Gemeindekind« im Theater Spielraum

Wiederaufnahme der Bühnenfassung von Marie von Ebner-Eschenbachs Roman

In einem Dorf im Jahr 1860 hat ein Zuwanderer den Pfarrer erschlagen und die Kirche ausgeraubt. Die Gemeinde muss sich unwillig um die Kinder des Kriminellen kümmern. Der junge Pavel scheint zunächst alle Vorurteile der Dorfgemeinschaft gegen ihn zu bestätigen: er schwänzt die Schule und lässt sich zum Stehlen überreden. Sein Abrutschen gilt als sicher. Doch Pavel beginnt zu kämpfen... Von 3. bis 14. November 2020 zeigt das Theater Spielraum die Wiederaufnahme seiner erfolgreichen Dramatisierung. In dem gesellschaftskritischen Stück spielen David Czifer, Paul Graf, Veronika Petrovic, Dana Proetsch und Abraham Thill. Regie führt Nicole Metzger.

Bild: Szenenfoto aus »Das Gemeindekind« im Theater Spielraum, Foto/© Barbara Pálffy

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: