Diese Veranstaltung ist schon vorbei
Matinée: BARBARA FRISCHMUTH & CARLOS SUNGURLIAN

Wann:

So 9. Aug 2020, 11:00–12:15

Wo: kunstGarten, Graz Stadt, 8020 Graz, Payer-Weyprecht-Str. 27, Graz Stadt

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Normalpreis vor Ort: €14,00
  • Ermäßigt vor Ort: €9,00
  • Buchungsgebühren können anfallen

Homepage:

Eingetragen von: irmi Horn

Literatur & Musik:

Barbara Frischmuth liest und wird musikalisch von Juan Carlos Sungurlian (Oud) begleitet.

Frischmuth kam 1941 in Altaussee/Steiermark zur Welt; ab 1959 begann sie ein Dolmetschstudium an der Universität Graz, bis 1961 Englisch und Türkisch und nach einem Stipendienaufenthalt im türkischen Erzurum Ungarisch und Türkisch; sie ist Gründungsmitglied des Forum Stadtpark in Graz; 1963-64 vertiefte sie das Ungarisch-Studium in Debrezen; 1964-66 folgte das Studium der Orientalistik in Wien. 1961 fand ihre erste Lesung im Grazer Forum Stadtpark statt; 1968 erschien ihr erster Roman, Die Klosterschule (Suhrkamp). Von da an publizierte Frischmuth zahlreiche Romane, Erzählungen, Dramen, Hörspiele, und einige Übersetzungen aus dem Ungarischen; ihre Werke wurden teilweise verfilmt und in zahlreiche Sprachen übersetzt; die vielfach ausgezeichnete Autorin lebt in Altaussee/Steiermark.

»Sich im anderen zu erkennen ist eine Übung, die den Blick auf unser Alltäglichstes wieder mit Staunen erfüllt.«

Juan Carlos Sungurlian wurde in der zweiten Generation armenischer Einwanderer in
Montevideo/Uruguay geboren und ist sowohl klassischer als auch Jazz-Gitarrist, Oud (Orientalische Laute) und Bouzouki (Griechisches Saiten Instrument).
Sein eigener multikultureller Hintergrund ist vermutlich der Grund für sein leidenschaftliches Interesse an vielen verschiedenen Kulturen und Traditionen.
Er ist ein profunder Kenner der traditionellen südamerikanischen Musik – vor allem aus Uruguay und
Brasilien.
Seine musikalische Ausbildung begann er an der Mandoline, später widmete er sich der klassischen sowie der Jazz Gitarre.
Großes Interesse hat der Künstler auch an anderen traditionellen Saiten- Instrumenten :Bouzouki, Oud-Orientalische Laute,
Tar-(armenische Gitarre) etc, und er sucht jede Gelegenheit, diese weiter zu erforschen.
Juan Carlos Sungurlian studierte an den Konservatorien von Montevideo
(Uruguay) und Yerevan (Armenien) sowie an der Musikhochschule Graz. Seine Lehrer waren Roberto Giordano(Uruguay), Ricardo Lew
(Argentinien), Iannis Bouzounis (Grieche in Argentinien), Harry Pepl
(Österreich), Wayne Brassel(Österreich), Said Chraibi (Marroko), Stephan
Fuchs(Österreich). Meisterklassen in Fes(Marroko), Istanbul (Turkei) und in Sevilla (Spanien).
Internationale Konzerttätigkeit in verschiedenen Formationen und als Solist.
Aus organisatorischen und Ovid 19 Gründen bitten wir um Anmeldung bis spätestens 12 Stunden vor Programmbeginn unter kunstgarten@mur.at oder +43 316 262787.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: