Ernährung und Demenz

Wo: SAL Saal am Lindaplatz, Landstraße 19, Schaan

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

Eingetragen von: guidle

Demenz ist ein globales Problem. Dieses Syndrom verursacht Gedächtnisverlust, Verlust einer oder mehrerer kognitiver Funktionen (Sprache, Orientierung und motorische Funktionen), aber auch Verhaltens- und psychiatrische Störungen. Neben Schwierigkeiten bei der Nahrungsaufnahme kommt es häufig auch zu Veränderungen von Geruchs- und Geschmacks-Empfinden sowie Appetitlosigkeit. Risikofaktoren für diese Erkrankung sind die genetische Neigung und der Lebensstil, bei dem die Ernährung eine entscheidende Rolle spielt.

Der Referent zeigt auf, welche Wirkung unsere Ess-Gewohnheiten auf die Entstehung von Demenz haben.

Themenschwerpunkte
- Was schwächt unser Gehirn?
- Demenz: genetische Prädisposition vs Umweltfaktoren, Alzheimer und Diabetes Typ III
- Alzheimer Typ I (entzündlich), Typ II (atrophisch) und Typ III (toxisch)
- Demenzielle Veränderungen ausserhalb der Nervenzellen: Entstehung und Wachstum der senilen Plaques
- Prävention und Behandlung: Ernährung

Vortragender: Professor Dr. (BRA) Nelson Annunciato ist Neurowissenschaftler und Ernährungsmediziner.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: