Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

So 25. Okt 2020, 17:00

Wo: St.-Jakobs-Kirche, Hauptstraße 21, Bludesch

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Eingetragen von: vnredaktion

Schlusskonzert. Auf dem Programm dieses Festkonzertes stehen Kompositionen für ein Trompeten-Quartett von Bartholomäus Riedl, Ludovico da Viadana, Vassiliy Brandt, Benjamin Britten, Robert William Kase und Dave Brubeck sowie Orgelkompositionen von Johann Pachelbel, Georg Muffat, Joao de Sousa-Carvalho und Jehan Alain.
Die historische Orgel der Bludescher St. Jakobskirche wird als wirkungsvoller Kontrapunkt zum Klang der vier Trompetenkünstlern diesmal von Prof. Bruno Oberhammer gespielt, der zusammen mit dem damaligen Ortspfarrer Dr. Fridolin Walser und dem im vergangenen Winter verstorbenen Wirtschaftswissenschafter und Historiker Dr.Guntram Jussel vor 50 Jahren die Internationalen Bludescher Orgelkonzerte gegründet hat.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: