Mozart Dinner Concert im Barocksaal von St. Peter 2019

Wann:

Sa 25. Mai 2019, 19:30–22:00
So 26. Mai 2019, 19:30–22:00
Mo 27. Mai 2019, 19:30–22:00
Di 28. Mai 2019, 19:30–22:00
Mi 29. Mai 2019, 19:30–22:00

Wo: Barocksaal des Restaurants St. Peter Stiftsku, St. Peter Bezirk I/IV, 5020 Salzburg, Stadt Salzburg

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Erwachsener: €66,00
  • Schüler/Studenten (15-26 Jahre): €51,00
  • Kinder (bis 14 Jahre): €43,00
  • VIP - Mozart Dinner Exclusive: €115,00
  • Tickets kaufen – 0043 662 828695
  • Buchungsgebühren können anfallen

Mozart-Konzert & historisches Dinner im Barocksaal von St. Peter
Erleben Sie einen Abend, wie er anno 1790 hätte gewesen sein können... mit dem in Kerzenlicht getauchten Barocksaal, einem auf historischen Rezepten basierenden Menü, Opernsängern und Instrumentalisten in der Kleidung der Mozartzeit und - vor allem - mit der Musik von Wolfgang Amadeus Mozart.
Denn diese ist uns das Wichtigste. Wir pflegen sie. Abend für Abend!
Das Konzert:
Beim Mozart Dinner Concert dürfen Sie sich auf höchste musikalische Qualität freuen! In der hervorragenden Akustik des Barocksaals musizieren die zwei Opernsänger und fünf Instrumentalisten des AMADEUS CONSORT aus den großen Mozart Opern "Die Zauberflöte", "Don Giovanni" und "Figaros Hochzeit". Konzertiert wird in drei Teilen jeweils vor und zwischen den Gängen des Dinners - die Musik soll ja nicht gestört werden.
Das Menü:
♦ St. Peter Schwarzbrot nach überlieferter Rezeptur der Stiftsbäckerei mit feiner Butter
♦ Klare Zitronen-Hühnersuppe mit Topfen-Rosmarinknödel
♦ Gefüllte Brust vom gebratenen Capaun an Rotwein-Kräuterglace mit Kartoffelgratin und Gemüse aus Pater Priors Garten
♦ Halbgefrorenes Waldhonigparfait an zweierlei Fruchtsaucen
Der Veranstaltungsort:
Der Barocksaal des Stiftskulinariums St.Peter ist einer der wenigen Konzerträume Salzburgs, in denen noch echtes Kerzenlicht gestattet ist. Sie werden dies bei kaum einem anderen Konzert mehr erleben können. Das Stiftskulinarium St. Peter ist übrigens das älteste Restaurant Europas. Es wurde bereits im Jahr 803 anlässlich einer Visite von Kaiser Karl dem Großen erstmals urkundlich erwähnt. Auch die Mozarts kehrten hier ein, wie Nannerl Mozart 1783 in ihrem Tagebuch erwähnte.