Wo: neuebuehnevillach, Rathausplatz 1, Villach Stadt, Kärnten

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

Eingetragen von: Oeticket

Die Frage ist: Wie lange lässt sich ein Skandal verdrängen?Zum Stück:Es ist eigentlich ein Skandal, der hier laufend grassiert. Nicht der erste und es wird auch nicht der letzte sein, der dieses Land erschüttert. Bis in die Tiefen der Gesellschaft wird es durchgeschüttelt und doch regt sich wenig, nur ein wenig Widerstand. Denn alles ist vergiftet. Nachdem nun klar ist, dass der größte und wichtigste Arbeitgeber in diesem Land jahre- oder sogar jahrzehntelang fahrlässig die Landschaft nachhaltig geschädigt hat, bricht Panik aus. Die Schuld muss abgestritten werden oder das Ausmaß vertuscht, die Mitwisserschaft verschleiert oder einfach die beste Verschwörungstheorie gefunden, damit man die Fakten nicht wahrhaben muss. Ausgehend von den Geschehnissen um den ganz realen HCB-Skandal, der in Kärnten ein ganzes Tal vergiftete, Böden und Lebensmittel unbrauchbar machte, bewegt sich dieses Stück durch Gefahren einer Landschaft.Regie: Martin DuellerSchauspiel: Daniel Doujenis, Martin Geisler und Michael Kuglitsch