Wo: Stadttheater Gmunden, Theatergasse 7, Gmunden, Oberösterreich

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

Eingetragen von: Oeticket

JOSH. ERZÄHLT VIELLEICHT VON MÄDCHEN UND FARBENNach dem österr. Sommerhit der Superlative „Cordula Grün“, der auch in Deutschland grosse Erfolge gefeiert hat, und zwei Nominierungen für die „Amadeus Austrian Music Awards 2019“ (Song des Jahres, Künstler Pop/Rock) erscheint am 8.3. nun endlich die neue Single von Josh.:„Vielleicht“ heisst diese und wie schon „Cordula Grün“ besticht der Song durch einen eingängigen Refrain und die Freude am Spiel mit Sprache und Wörtern. Auch das dazugehörige Video wird wieder für Furore sagen. Dass ein Lippizaner (Hallo! Wien Klischee, anyone?) darin vielleicht eine wichtige Rolle spielen soll, dementiert der erfolgreiche Wiener zwar nicht. Doch bestätigen kann und will Josh. das auch nicht. „Mal sehen,“ meint er, „lasst euch doch einfach überraschen.“.„Vielleicht“ ist zugleich auch der Vorbote für das Debutalbum von Josh. :„Von Mädchen und Farben“ heisst es, erscheint am 26.4. und darauf erzählt er von eben diesen. Wir hören also die Geschichten von „Dorothea von früher“, der herzbrechenden, umtriebigen und bekannten „Cordula Grün“ oder jene einer namentlich nicht genannten Schönen, die dem Protagonisten in „Eskalation“ nicht mehr loslassen will. Erfahren, was nächtens um „Viertel drei“ los ist, wie es ist, wenn Paare „Reden“ oder auch wie es sich anfühlt, wenn jemand seine „Melodie verlorn“ hat.Die zehn Songs des Debuts, das auch auf Vinyl erscheinen wird, zeigen einen Songwriter, dessen musikalisches Spektrum wesentlich facettenreicher ist, als ihm das so manch Kritiker nach „Cordula Grün“ attestieren wollte.Live wird man die Songs aus „Von Mädchen und Farben“ schon demnächst sowohl in Deutschland als auch Österreich erleben können.Support:2. Mai 2019 Graz - Orpheum: Eora7. Mai 2019 Wien - WUK: Dave McKendry9. Mai 2019 St. Pölten - Warehouse:  Lukascher10. Mai 2019 Linz - Posthof: Folia Forever16. Mai 2019 Salzburg - Rockhouse: Amy Wald17. Mai 2019 Innsbruck - Treibhaus: Norman Stolz