Die sieben letzten Worte im Stephansdom

Wo: Stephansdom, Stephansplatz 1, 01. Innere Stadt, Wien

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Sitzplatz mit Sicht (freie Platzwahl): €79,00
  • Sitzplatz mit Sicht (freie Platzwahl): €59,00
  • Sitzplatz mit Sicht (freie Platzwahl): €45,00
  • Sitzplatz OHNE Sicht (freie Platzwahl): €25,00
  • Tickets kaufen – 01 581 86 40
  • Buchungsgebühren können anfallen

Orchester Wiener Akademie

Meinrad Hofer, Installation
Sebastian Koch, Sprecher

Martin Haselböck, Dirigent

Joseph Haydn hat seine herrlichen Sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze in mehreren Fassungen als Auftrag des Domkapitels von Cadiz komponiert. Als Grundlage diente ein Ritual, das vom Jesuitenpater Messia Bedoya 1737 in Lima niedergeschrieben wurde, um im verdunkelten Kirchenraum die drei Todesstunden Christi in Texten nachzuempfinden, die von Haydn musikalisch meditativ übernommen wurden. Mit der Komposition der Sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze wurde eine überaus kunstvolle Musik geschaffen, die gleichermaßen die Sinne wie den Intellekt anspricht.
Das Orchester Wiener Akademie mit dem künstlerischen Leiter Martin Haselböck lassen uns an zwei Abenden eintauchen in die Dramaturgie, die das Werk höchst wirksam vermittelt.

Karten unter:
Kunst & Kultur – ohne Grenzen
Tel: 01 / 581 86 40
tickets@kunstkultur.com
www.kunstkultur.com

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: