Wo: Institut für Energiearbeit, Kaisergartengasse 1a/3, 03. Landstraße, Wien

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

Eingetragen von: prana

Om Mani Padme Hum ist eines der bedeutendsten buddhistischen Mantras, das dem Buddha Avalokiteshvara, dem Allerbarmenden gewidmet ist und seine Gnade und sein Mitgefühl anruft.
Die buddhistische Tradition steht ebenso wie fast alle anderen großen Weltlehren ganz im Zeichen des Mitgefühls und der Nächstenliebe.
Durch allesumfassende Liebe kann der Mensch letztlich erkennen, dass die gesamte Schöpfung, alles was ist, jemals war oder jemals sein wird, Eins ist in der Schöpfung, im Sein.

Die Bedeutung von „Alles ist Eins“ offenbart sich jenem, der mit allem in Frieden ist, der Freude, Gelassenheit und Glückseligkeit aus der Schöpfung empfängt und erkennt, dass er alles, was er einem anderen tut, letztlich sich selbst tut. Dass alle Liebe, die er gibt, vor allem sein eigenes Herz erfreut, dass alles Verständnis, das er gibt, vor allem zum Verstehen seiner selbst beiträgt und dass alle Hilfe, die er gibt, vor allem ihm selbst zugutekommt.
Die Erlangung dieser hohen Stufe der Bewusstseinsentwicklung wird durch dieses Seminar und die vertiefenden Einsichten, Meditationen und Unterweisungen unterstützt, so dass die Teilnehmer danach sicher und freudvoll ihren Weg der spirituellen Einheit auch im Alltag immer besser gehen können.

1-tägiges Seminar, 9 Unterrichtseinheiten
9.00 – 18.00 Uhr
€ 220,- / Wdh € 90,-
Dozentin: Jana Thann
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

INFORMATION, ANMELDUNG & VERANSTALTUNGSORT

Institut für Energiearbeit
Mag. Claudia Dieckmann & Team
Kaisergartengasse 1A/3, 1030 Wien
TELEFON +43 1 408 54 55
mailto:office@energie-institut.com
http://www.energie-institut.com/

Mehr Information: https://www.energie-institut.com/veranstaltungen-uebersicht/spirituelles-und-meditation/#tab-id-9