Der Leibe ist der Tempel

Wo: Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast, Montfortstraße 88, Götzis

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Homepage:

Eingetragen von: gerda

Der Leib ist der Tempel
Initiatische Leib- und Schwertarbeit

Der Leib ist der Tempel - die Ganzheit von Körper, Seele und Geist. Der sichtbare Körper ist der Mittler zur Seele und dem Geist - den unsichtbaren feinstofflichen Körpern. Die bewusste Berührung des Leibes ist eine Brücke zur "Innerlichkeit". Es entsteht ein Prozess der bewussten Wahrnehmung der inneren Lebenskräfte, die sich durch diese Arbeit neu ordnen. Die Handlung mit dem Schwert vertieft die sich innerlich neu ordnenden Prozesse und Kräfte. Gleichzeitig entsteht über den Ausdruck mit dem Schwert eine Wahrnehmung von gesteuerten Bewegungen und darüber ein Bewusstsein von Präsenz und Gegenwärtigkeit.

Referent Günther Maag-Röckemann, Todtmoos-Rütte, Psychotherapeut für Initiatische Therapie und Schwertlehrer (4. Dan). www.rosenschwert.de

Kosten Kursbeitrag € 380.-
Vollpension € 223,80
(max. 14 Teilnehmer/innen)

Termin Di 20. August, 10 Uhr - Fr 23. August, 17 Uhr