Wo: Kleines Theater, Schallmooser Hauptstrasse 50 , Stadt, Salzburg

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

Eingetragen von: Oeticket

BESUCHSZEIT von Felix MittererRegie: Hanspeter Horner. Mit Anita Köchl und Doris Kirschhofer.„Besuchszeit“ ist eins der erfolgreichsten und ergreifendsten Stücke von Felix Mitterer. Diese glänzende Inszenierung des Nestroypreisträgers Hanspeter Horner fesselt durch faszinierende Bilder, große Schauspielkunst, exzellente Live-Musik und überraschenden Humor. Drei Einakter - im Altersheim, im Gefängnis und in einer Nervenheilanstalt. Ihre Hauptakteure kämpfen um Würde, Aufrichtigkeit und Lebenssinn.„Eure Aufführung von "Besuchszeit" war eine unglaubliche Überraschung für mich, ich konnte es nicht fassen. Einfach großartig! Bin so froh, dass ich es gesehen hab. Dank an Euch beide! Herzliche Grüße, Felix Mitterer“Presse:Anita Köchl spielt in Höchstform mit staunenswerter Wandlungsfähigkeit. Chapeau! (Salzburger Nachrichten)Köchl und Kirschhofer brillieren ... Mit viel Gespür und feinstem Witz, der die unerträglichen Realitäten ins beinahe Poetische distanziert, entfaltet Mitterer ein Panoptikum menschlicher Befindlichkeit. (Drehpunkt Kultur)Ein trotz des ernsten Themas urkomischer Theaterspaß, der vom Publikum heftig bejubelt wird. Anita Köchl beweist viel Mut zur Hässlichkeit.Ihr als alte Frau beim Verzehr ihrer geliebten Erdnüsse zuzusehen, ist ein komödiantisches Highlight, ihr listiger Blick spricht Bände. Den alten Bauern verkörpert sie beeindruckend realistisch. (dz)Doris Kirschhofers Musik entfaltet eine bildhafte Stimmung zwischen Alpenglühen und auftauendem Permafrost. Zur eigenen Akkordeonbegleitung singt sie so selbstverständlich, als wären Obertongesang und Stimmakrobatik gängige Kommunikationsmittel. (Drehpunkt Kultur)Zuschauerstimmen:„wunderschöner Abend mit zwei genialen Schauspielerinnen ... burgtheaterreif ... tiefsinnig, humorvoll, schauspielerisch und musikalisch genial - grandios umgesetzt. Prädikat höchst sehenswert.“