Die Galerie Sandpeck Wien 8 zeigt „Lichtblick“

Wo: Galerie Sandpeck Wien 8 - Verein zur Förderun, Florianigasse 75, 08. Josefstadt, Wien

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Eintritt: Kostenlos

Eingetragen von: Christiane Sandpeck

in der Florianigasse 75, Ecke Uhlplatz:
von Bernhard Hink
Vernissage: Sonntag 14.10.2018 um 17Uhr
Ausstellung bis 19.10.2018 täglich von 14-19Uhr
freier Eintritt!
mehr www.sandpeck.com

„Für mich ist Malen, Musizieren. Musizieren mit dem Licht: Es gibt den Farben Klang. Das Instrument ist der Betrachter und die Betrachterin; Sein Wesen ist der Stimmstock in dem mein Bild zum Klingen kommt“, so Bernhard Hink. Und weiters: „Im besten Fall wird dieser Stimmstock in Schwingungen versetzt und reagiert mit Resonanz.“
„Das Bild kommt im Betrachter und der Betrachterin und durch den Betrachter und der Betrachterin zum Leben“, davon ist der Künstler überzeugt!
Bernhard Hink, geboren 1979 und lebt in Gänserndorf/Niederösterreich.
Absolvierte 1999 die Sommerakademie in Geras bei Prof.Hollemann.
Ab diesem Zeitpunkt intensives Selbststudium. Der Schwerpunkt lag und liegt vor allem auf abstrakter und gegenständlicher Malerei.
Als Autodidakt experimentiert der Künstler gerne und beschäftigt sich auch mit Federzeichnung, kleinformatigen Skulpturen und dem Erstellen selbstgebundener Buchobjekte.
Seine Werke wurden bisher in Feldkirch, Gänserndorf, Eisenstadt, … gezeigt.
In dieser Werkpräsentation zeigt Bernhard Hink eine Serie Abstrakter Arbeiten auf Leinwand zeigen. In der Technik. Ei-Tempera, gefirnisst, auf Leinwand. Im Format: 50 x 70cm.