Bildnisse des Gedenkens: „Kinder bergen“

Wann:

Mo 30. Apr 2018, 11:00–21:00

Wo: Galerie Kunstlabor, Paul-Sternberg-Weg 43, 14. Penzing, Wien

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Eintritt: Kostenlos

Eingetragen von: Rico

Die digitale Kunstinitiative „Memory Gaps ::: Erinnerungslücken“ von Konstanze Sailer gedenkt eines der grauenhaftesten aller Tatbestände der jüngeren Geschichte Europas, der infernalischen Ermordung von mehr als 1,5 Millionen Kindern während des Holocaust.

Mit der Monatsausstellung April 2018 erinnert Memory Gaps an den polnischen jüdischen Kinderarzt, Pädagogen und Schriftsteller Janusz Korczak und an jene etwa 200 Waisenkinder, die dieser im August 1942 nicht verließ, sondern aus moralischer Selbstverpflichtung in die Gaskammer des NS-Vernichtungslagers Treblinka begleitete.

Und wie bereits in den Monaten März bis Juni 2017, gedenkt Memory Gaps vier jüdischer Kinder, die im Alter von 4 bis 13 Jahren im Vernichtungslager Auschwitz ermordet wurden.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: