Diese Veranstaltung ist schon vorbei
Ein Walzer muss es sein - O-MIA (Operette Made in Austria)

Wann:

Sa 19. Aug 2017, 19:00–21:00
So 20. Aug 2017, 19:00–21:00

Wo: Planet.tt Bank Austria Halle Gasometer, Guglgasse 8, 03. Landstraße, Wien

Altersbeschränkung: Ab 16

Eingetragen von: groebl

Ildikó Raimondi (Sopran), Herbert Lippert (Tenor),Johannes Wildner (Dirigent),Sankt Florianer Sängerknaben (Leitung Prof. Franz Farnberger),
Jungendorchester IOIA Internationales Orchesterinstitut Attergau - A Project of the Vienna Philharmonic,Konzeption Manfred Corrine

Begegnen Sie dem Charme der Operette von Johann Strauß bis Franz Lehár und einem zeitgemäß arrangierten Medley mit Stücken von Paul Abraham!
Das Konzertprogramm spannt den Bogen vom Beginn der Operettengeschichte in Österreich, Mitte des 19. Jahrhundert, über die Anfänge des 20. Jahrhundert und seinen Vertretern wie Leo Fall, bis hin zum Ende der Glanzzeit des Genres,. Die geschichtliche und musikalische Dichte des Abends wird neben den international gefeierten Solisten der Wiener Staatsoper durch eine imposante bewegte Videoprojektion als Bühnenbild verstärkt. Durchbrochen wird das geballte musikalische Gefühlsspektrum durch die Moderation des einstigen Journalisten Max Winter, dargestellt von einem Schauspieler.
Der Abend schließt mit einem von David Lippert produziert und arrangierten Medley, zusammengestellt aus Operetten von Paul Abraham. Leo Eröd hat das Stück instrumentiert. Dies ist der mutige Ansatz junger Künstler ein zum Teil verkanntes Genre mit zeitgemäßen Mitteln visionär zu positionieren.Ildiko Raimondi und Herbert Lippert, beide Solisten der Wiener Staatsoper, verhelfen mit O-MIA (Operette Made in Austria) dem Genre Operette national und international zu neuer Blüte und Aufmerksamkeit.

+43 6767339611
office@o-mia.com

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: