Wo: Actor's Studio, Tuchlauben 13, 01. Innere Stadt, Wien

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

Eingetragen von: Oeticket

Marian, ein gescheiterter Chorsänger, ist ein ruhiger Typ. Der ungehobelte Petro hingegen, der sich als Dieb durchs Leben zu schwindeln versucht, ist sehr impulsiv. Die Männer verbinden eigentlich nur zwei Dinge: die Suche nach dem Glück und Geldmangel. Marian benötigt genügend Bares für die Heirat mit seiner Verlobten. Petro träumt wiederum davon, sich einen Kran zu kaufen. Nach einer wilden Prügelei und einer Nacht im Gefängnis beschließen die beiden, Geschäftspartner zu werden. Petro soll Marian unter anderem dabei helfen, kaukasischen Gangstern einen Waggon voller Hufeisen abzukaufen. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem großen Geld und nach einer besseren Zukunft. Dass bald darauf Marians Tasche gestohlen wird, ist nur der Beginn einer Reihe von Missgeschicken, die den beiden auf ihrer abenteuerlichen Reise durch Moldawien zustoßen. Immer mit dabei auf diesem absurden Road-Trip sind ein rotes Moped und jede Menge Wodka. Die Moral der Geschichte: Auch wenn die Dinge nicht so laufen wie erhofft – den Humor sollte man trotzdem nie verlieren. Igor Cobileanskis jüngster Film besticht, so das Urteil von The Hollywood Reporter, durch eine erfrischende Mischung aus schwarzer Komödie und Drama. Zudem gewährt er einen zynischen Blick auf das Selbstbild der moldawischen Gesellschaft.Marian ist ein gescheiterter Chorsänger und ein ruhiger Typ, Petro hingegen ein Dieb und sehr impulsiv. Die Suche nach Geld und Glück führt die beiden zusammen und auf einen turbulenten Road-Trip. Mit dabei: Ein rotes Moped, ein Waggon voller Hufeisen sowie jede Menge Wodka. Die Tragikomödie besticht durch eine tolle Mischung aus Herz und Humor und gewährt einen zynischen Blick auf das Selbstbild der moldawischen Gesellschaft.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: