Wann:

Do 21. Sep 2017, 19:30

Wo: ARGEkultur, Ulrike-Gschwandtner-Straße 5, Stadt, Salzburg

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Eingetragen von: ARGEkultur Salzburg

Die Bar „Hafen der gestrandeten Sehnsüchte“ hat geschlossen. Die BesucherInnen treten ins Dunkel der Nacht – lediglich das flackernde Licht einer defekten Straßenlaterne geleitet die Gestrandeten nach Hause. Ein großes Wohnhaus, bewohnt von den unterschiedlichsten Menschen. Was sie alle eint, sind „Schlafstörungen“... Nach der erfolgreichen Produktion „Hafen der gestrandeten Sehnsüchte“ 2016 gewähren wir auch diesmal tiefe Einblicke in das österreichische Seelenleben bei Nacht – mit Live-Musik, Akrobatik und Schauspiel.