Diese Veranstaltung ist schon vorbei
Literatur & Film: DIE LETZTE LIEBE DES MONSIEUR ARMAND

Wann:

Fr 14. Aug 2015, 19:00

Wo: kunstGarten, Payer-Weyprecht-Str. 27, Graz Stadt, Steiermark

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Normalpreis vor Ort: €7,00
  • Ermäßigt vor Ort: €5,00
  • Buchungsgebühren können anfallen

Homepage:

Eingetragen von: irmi Horn

Irmi Horn liest aus DIE LETZTE LIEBE DES MONSIEUR ARMAND (Françoise Dorner).
Armand, Philosoph im Ruhestand, glaubt das Leben hinter sich zu haben. Auch Pauline, 20, denkt, sie kenne es. 50 Jahre trennen die beiden, und doch ergeht es ihnen gleich: Sie waren allein in der Stadt der Liebe, bevor sie einander trafen. Nicht um Sex und nicht nur um Freundschaft geht es in ihrer Begegnung, wohl aber um die Wiederentdeckung der Lebensfreude. Françoise Dorner (* 17. Juni 1949 in Paris) ist eine französische Schauspielerin und Schriftstellerin. Françoise Dorner begann bereits als Jugendliche ihre Schauspielkarriere und war in den 1960er Jahren in kleineren Nebenrollen in mehreren Fernsehserien zu sehen. Neben mehreren Theaterengagements war sie ab 1975 vereinzelt auch in Kinofilmen wie Der Bulle und der Killer und Tag der Gewalt auf der Leinwand zu sehen. Ohne größere Hauptrollen war sie regelmäßig bis 2004 bei Film- und Fernsehproduktionen beschäftigt.
Nachdem sie bereits einige Theaterstücke schrieb, debütierte Dorner 2004 mit La Fille du rang derrière, welcher 2010 beim Schweizer Diogenes Verlag unter dem deutschen Titel Die Frau in der hinteren Reihe erschien, als Schriftstellerin. Nachdem sie für ihr Debütwerk mit dem Prix Goncourt du premier roman ausgezeichnet wurde, erhielt sie für ihren zweiten, 2006 erschienenen, Roman La Douceur assassine den Prix Émile-Augier. Dieser Roman wurde bereits 2007 vom
Diogenes Verlag unter dem Titel Die letzte Liebe des Monsieur Armand verlegt und 2013 von der deutschen Regisseurin Sandra Nettelbeck verfilmt.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung/Platzreservierung bis spätestens 2 Stunden vor Programmbeginn unter kunstGarten@mur.at oder +43(0)316 262787!