Diese Veranstaltung ist schon vorbei
Emser Markt

Wann:

Sa 27. Sep 2014, 11:00–19:00

Wo: Stadtzentrum Hohenems, Schlossplatz 1, Hohenems

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Eintritt: Kostenlos

Homepage:

Eingetragen von: tourismus4

36. Emser Markt mit Palasttätschern, Bürgermusik und Batruel

Viel Neues neben Altbewährtem beim heurigen Emser Markt

Neu auf dem Emser Markt sind etwa vier Zaubershows für die kleinen Besucher/innen.
Die musikalische Umrahmung könnte abwechslungsreicher nicht sein: Nach der Guggamusik der „Emser Palasttätscher“ betreten die Bürgermusik Hohenems ebenso die Bühne auf dem Schlossplatz, wie die lokale Coverband „18 Strings“ oder der Altrocker Walter Batruel. Weiters stellt sich die Tanzschule Move4Style mit faszinierenden Aufführungen vor.

Tausende im Stadtzentrum

Am Samstag, dem 27. September 2014, ist auch heuer wieder von 11 bis 19 Uhr auf Schlossplatz und Kirchplatz reges Markttreiben. Der Emser Markt ist ein Veranstaltungshöhepunkt im Hohenemser Jahresprogramm und lockt jedes Jahr tausende Besucher/innen ins Stadtzentrum.

Zur Eröffnung des Marktes gibt es wiederum "15-Minuten-Gratis-Fahren“ beim Vergnügungspark des Schaustellerbetriebs Böhler im Schulhof der Volksschule Markt. Von 11 bis 11.15 Uhr können die ersten Besucher/innen den Rummelplatz kostenlos ausprobieren.

Kinderflohmarkt

Zum dritten Mal findet im Rahmen des Emser Marktes von 11 bis 14 Uhr auch ein Kinderflohmarkt statt: Junge Verkäufer/innen präsentieren allerlei Spielzeug und andere Kindersachen, von denen sie sich trennen können und wollen.

Kulinarisches und Kunsthandwerk

Einen Schwerpunkt der präsentierten Waren bilden auf dem Kirchplatz zahlreiche Kunsthandwerksstände. Daneben finden sich aber auch Marktfahrer/innen mit Waren aller Art, sodass die Besucher/innen dieses Angebot konzentriert vergleichen können: Mützen, Bekleidung, Süßwaren, Kerzen, Schmuck, Geschenkartikel aus Naturmaterialien, Filzprodukte u.v.m.

Die Hohenemser Gastronomie sorgt mit Leberkäse, Gulaschsuppe, Krautspätzle, Bratwurst, dem traditionellen Racclettebrot und so mancher kulinarischen Überraschung für das leibliche Wohl der Besucher/innen.

Wie in den Vorjahren werden auch heuer wiederum Stände, die einem guten Zweck dienen, gratis zur Verfügung gestellt. Heuer sind so die Wasserrettung und der Lions Club auf dem Markt vertreten.

„Ma triaft se am Embsar Markt!“