Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

Do 22. Mär 2012, 19:30–00:00

Wo: Bildungshaus Batschuns, Kapf 1, Zwischenwasser

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Buchungsgebühren können anfallen

Eingetragen von: Bildungshaus

Podiumsdiskussion

Das Thema des sexuellen Kindesmiss-brauchs wird in den letzten Jahren in der Öffentlichkeit intensiv diskutiert. Besonders die in kirchlichen Einrichtungen bekannt gewordenen Fälle haben großes Aufsehen erregt und die Folgen für die Opfer in den Mittelpunkt der medialen Berichterstattung gerückt. Die Pädophilie ist aber ein nach wie vor tabuisiertes gesamtgesellschaftliches Problem, das neben der Kirche auch viele andere Institutionen betrifft. Wie kann man sexuellem Missbrauch vorbeugen? Wie können gewalttätige Übergriffe auf Kinder früh erkannt werden? Woran kann man etwaige Täter erkennen und welche Möglichkeiten der Prävention gibt es? Wie agiert die Justiz und welche Hilfe können die Einrichtungen der Jugendwohlfahrt leisten?
Zu diesem wichtigen Thema veranstaltet der Förderverein des Bildungshauses Batschuns ein Expertengespräch.

Am Podium:
Dr. Franz Pflanzner, Leiter der Staatsanwaltschaft Feldkirch a.D.
Dr.in Ruth Rüdisser, Vorsitzende der Vorarlberger Opferschutzkommission Michael Rauch, Kinder- u. Jugendanwalt
Univ. Prof. Dr. Reinhard Haller,
Facharzt für Psychiatrie, Neurologie und Psychotherapie, Gerichtsgutachter

Moderation:
Günther Platter, Dornbirn