Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

Di 28. Feb 2012, 18:00–21:15
Mi 29. Feb 2012, 09:00–17:00

Wo: Bildungshaus Batschuns, Kapf 1, Zwischenwasser

Altersbeschränkung: Ab 16

Ticket-Information:

  • Buchungsgebühren können anfallen

Eingetragen von: krebshilfe

Dr. Michael E. Harrer, Facharzt für Psychiatrie und
Psychotherapeutische Medizin, Psychotherapeut und Supervisor,
Innsbruck

Schwierige Situationen und heikle Themen gehören in der
Behandlung und Begleitung krebskranker Menschen zum
Berufsalltag. Gespräche mit Patienten oder Angehörigen
über die Krankheit, Therapie, Tod und Sterben sind oft eine
große Herausforderung, fachlich aber auch persönlich.
Ausgehend von konkreten Fragen und Fallbeispielen der
TeilnehmerInnen sollen bei diesem Seminar Möglichkeiten
der Gesprächsführung unter der fachlichen Leitung des Referenten
überlegt und ausprobiert werden. Dies ist etwa der Umgang
mit heftigen Gefühlen, oder Tabuthemen wie
Scham und Sexualität. Auch Gespräche zwischen den Berufsgruppen
und gelingender Kommunikation können Thema werden.

Die Veranstaltung wird mit 12 DFP Freie Fortbildung der
ÖAK anerkannt.