Diese Veranstaltung ist schon vorbei
DER SCHNELLE WEG. Eine Fortführung.

Wann:

Fr 4. Mai 2012, 15:30–22:00
Sa 5. Mai 2012, 11:00–21:00
So 6. Mai 2012, 11:00–15:00
Fr 11. Mai 2012, 15:30–19:00
Sa 12. Mai 2012, 15:30–19:00

Wo: kunstGarten, Payer-Weyprecht-Str. 27, Graz Stadt, Steiermark

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Vor Ort: Normalpreis: €1,00
  • Buchungsgebühren können anfallen

Homepage:

Eingetragen von: irmi Horn

DER SCHNELLE WEG stellt nicht nur einen formalen Gang in Richtung Ziel dar, sondern begreift sich selbst als Ziel des erkennenden Begreifens im Vollziehen der Bewegung, im Nachvollziehen des Blicks der Künstlerin/des Künstlers, im automatischen Erfassen der Form, der Farbe, des Symbols als mediale Botschaft. Kumi Sugaï (1919-1996 in Kobe, Japan), http://de.wikipedia.org/wiki/Sugai_Kumi, einer der wesentlichsten abstrakten Künstler Japans nach dem 2. Weltkrieg, setzt in seinen Lithografien exakte Konturen, geometrische Signale und Symbole in gestischer Abstraktion, die oft signalhaft wirkende Kunst der Österreicherin Anna Gerlitz-Ottitsch (http://www.gerlitz.at/), die ebenfalls oft mit geometrischen Formen arbeitet, mit diesen Räume auslotet und somit für BetrachterInnen erschließt, stellt eine Verbindung zur abstrakten rationellen Denk-Präzision Kumi Sugaïs dar.
Freier Eintritt am Tag der Eröffnung.