Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

Sa 24. Sep 2011, 20:00–00:00
So 25. Sep 2011, 20:00–00:00
Fr 7. Okt 2011, 20:00–00:00

Wo: Rabenhof Theater, Rabengasse 3, 03. Landstraße

Eingetragen von: Oeticket

Vögeln, Onanieren, Schlagen, Küssen, Lieben, Sehnen, Mögen und Nichtmehrmögen sind die zentralen Themen bei der Saisoneröffnungspremiere im Gemeindebautheater. Postemanzipation, Konsumterror und immer neue Krisenbewältigungs-Strategien: Wie stehen Männer und Frauen in Zeiten wie diesen zu Liebe und Sex? "Ich bin ein überzeugter Wixer!" (Robert Palfrader)„Er macht sich zum Objekt und mich zur bleichen Sklavin seines Objektseins.“
(Julya Rabinowich)„Ich will mich von Dir schlagen lassen. Weil ich mit Dir an meine Grenzen gehen will. Und vielleicht darüber hinaus.“  (Thomas Glavinic)„Pornografie ist wie der Islam, wie die Atomdebatte, wie Aids: Dinge, die es gar nicht gibt, die aber die Welt bewegen.“  (Joachim Lottmann)Ela Angerer wird am Boulevard Erdberg die schonungslos autobiografischen Texte von Robert Palfrader, Philipp Hochmair, Barbi Markovic, Joachim Lottmann, Julya Rabinowich, Thomas Glavinic, Christopher Just, Melanie Kretschmann, Thomas Draschan und Michael Leon zu einem berührend-komischen Theaterabend verweben.
mit: Jaschka Lämmert, Philipp Hochmair, Robert Palfrader und Manuel Rubey
Musik: Christopher Just
Konzept & Umsetzung: Ela Angerer