Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

Do 16. Jun 2011, 19:00

Wo: Arena Wien Open Air, Baumgasse 80, 03. Landstraße, Wien

Eingetragen von: Oeticket

Rock'n'Roll in Reinform! Die Hives feiern den Mod-Style auf der Bühne in stylischen Anzügen respektive gebügelten Hemden und machen mit den besten, straightesten und entertainendsten Garage-Punkrock. Eine industrielle Kleinstadt mitten in Schweden im Jahr 1993. Das Bandmärchen besagt, dass fünf bis zu diesem Zeitpunkt völlig unschuldige Jungen einen Brief bekommen, in dem nur eine Zeit und ein Ort stehen. Jeder beschließt hinzugehen. Dort angekommen erwartet sie das Genie eines Mr. Randy Fitzsimmons, der die Hives bis heute in Form eines mysteriösen, im Hintergrund agierenden Mentors begleiten soll.
 
Die Fünf beginnen auf diese Eingabe hin, Musik zu machen. Nach den Worten Nicholaus Arsons, Gitarrist der Band, werden den Hives ihre Songs von Anfang an von dem ominösen Fitzsimmons eingegeben. Sänger Pelle Almqvist, Nicholaus Arsons (Gitarre), Dr. Matt Destruction (Bass), Vigilante Carlström (Gitarre) und Chris Dangerous (Schlagzeug) sind nur dazu bestimmt, dessen Ideen auszuführen.
 
1996 kommt die erste Mini-CD der Hives "Oh Lord! When? How?" auf Sidekicks raus. Ahlquist ist begeistert und nun bereit, ein komplettes Album der Band auf dem Mutterlabel aufzunehmen. Burning Heart ist wohl das beste Sprungbrett für schwedische Rockbands und so lässt auch die internationale Anerkennung nicht lange auf sich warten. Nach dem Release von "Barely Legal" (1997) wird getourt und gerockt bis der Schweiß von der Decke läuft.
 
Nach der zweiten Albumveröffentlichung wird wieder kräftig mit Labelkollegen getourt. Bei einem Konzert der Hives muss man auf alles gefasst sein. Es könnte passieren, dass Pelle anfängt, sich mit dem Publikum zu streiten und statt Musik zu machen, lieber mit den Leuten diskutiert. Oder er hängt sich - charming face down - schweinebaumelnd über das Publikum an die Decke. Nach längerer Pause und immer weiter steigenden Beliebtheitswerten wechseln sie zum Major Polydor Universal und veröffentlichen dort im Sommer 2004 ihr bis dato reifstes Album "Tyrannosaurus Hives", auf dem sowohl Fitzsimmons als auch die Hives ganze Arbeit geleistet haben. Mit dem Wechsel ins Major-Lager gelingt der Sprung über den großen Teich. Die nächsten drei Jahre touren sie durch Amerika und arbeiten nebenbei an einem neuen Album. Unter den insgesamt sechs Producern sind auch - man höre und staune Pharrell Williams und Timbaland. Im Oktober 2007 gelangt "The Black And White Album" in die Läden.
 
Aber schon 2011 hat das Warten ein Ende - im Herbst ist die Veröffentlichung des brandaktuellen Albums geplant! Wir sind gespannt...
 
SPECIAL GUEST: MISFITS
Als Special Guest bei ihrem Gig am 16.06.2011 in der Open Air Arena Wien dürfen The Hives niemand geringeren begrüßen als Misfits. Die legendäre Punkband, die aussieht, als wäre sie direkt aus dem Plot eines drittklassigen Grusel-B-Movies entsprungen, wird von Anfang an dafür sorgen, dass die Stimmung in der Arena brodelt. Besser schnell Tickets sichern, bevor es zu spät ist!

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: