SALVETE! Führungen durch die Welt der Römerinnen und Römer

Wann:

So 21. Aug 2022, 14:00
So 18. Sep 2022, 14:00
So 16. Okt 2022, 14:00

Wo: Stadtmuseum Tulln, Marc-Aurel-Park 1b, an der Donau, Tulln

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Homepage:

Eingetragen von: andreasqme

Familien und Individualbesucher*innen sind von April bis Oktober jeweils am dritten Sonntag im Monat herzlich eingeladen, sich vom neuen Kulturvermittlungsteam des Stadtmuseums Tulln in die Welt der Römerinnen und Römer "entführen" zu lassen.

Von April bis Oktober führen Sie unsere Kulturvermittler*innen jeden dritten Sonntag im Monat jeweils um 14 Uhr und um 15.30 Uhr durch das neu gestaltete Römermuseum bzw. durch das ehemalige Reiterlager Comagenis. Eine einmalige Gelegenheit, Geschichte(n) über das Leben am Limes und im Römerlager aus erster Hand zu erfahren.

Museumsführung (14 Uhr):
Wo heute das Stadtmuseum Tulln steht, lebten vor rund 2000 Jahren 1000 berittene Bogenschützen. Ihre Aufgabe war es, das von den Römern zivilisierte Gebiet vor den „wilden Barbaren“ im Norden zu verteidigen und den Grenzverkehr zu kontrollieren. Aber woher kamen diese Männer, die mit ihren eigenen Händen das Hilfstruppenlager Comagenis erbauten? Wie gestaltete sich ihr Alltag und womit beschäftigten sie sich in ihrer Freizeit? Schlendern Sie mit unseren Kulturvermittler*innen durch die neu gestaltete Ausstellung und erfahren Sie mehr über die Soldaten, die für den Schutz der Limesgrenze verantwortlich waren.

Outdoor-Spaziergang (15.30 Uhr):
Das Reiterlager der Ala I Commagenorum sagittaria erstreckte sich auf einer Fläche von rund 6 Hektar. Bei einem Rundgang zu den erhaltenen Bodendenkmalen erfahren Sie, wie man ein solches Hilfstruppenlager anlegte und welche Überlegungen dabei anzustellen waren.

Kostenbeitrag pro Führung: EUR 3,50 / Person (bis 6 Jahre gratis; exkl. Museumseintritt)

Dauer der Führungen: ca. 60 Minuten

Voranmeldung während der Öffnungszeiten unter 02272/690-189 oder unter info@stadtmuseum-tulln.at.