Das Goldene Zeitalter der Vorarlberger Literatur

Wo: Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • TK: €15,00
  • Tickets kaufen – 05550 20137
  • Buchungsgebühren können anfallen

Homepage:

Eingetragen von: Villa Falkenhorst

Salonvortrag: Das Goldene Zeitalter der Vorarlberger Literatur. Vom Aufblühen einer Literaturlandschaft seit den 1970er Jahren

Bis in die 1970er Jahre war im Zusammenhang mit Vorarlberg kaum von Literatur die Rede. Abgesehen von dem auch als Sozialreformer bedeutenden Franz Michael Felder (1839-1869) war kaum ein Schriftsteller über die Grenzen des Landes hinaus bekannt. Das hat sich grundlegend geändert: Autorinnen und Autoren wie Michael Köhlmeier, Monika Helfer, Robert Schneider, Eva Schmidt, Arno Geiger, Verena Roßbacher – um nur die bekanntesten zu nennen – werden im ganzen deutschen Sprachraum wahrgenommen, gewinnen Preise, schreiben Bestseller, werden übersetzt und sind gewichtige Stimmen im Chor der Gegenwartsliteratur.

Referentin: Dr. Ulrike Längle, ehem. Leiterin des Franz-Michael-Archivs, Literaturwissenschaftlerin, Schriftstellerin