Wo: Franziskanerkirche, Franziskanerplatz 4, 01. Innere Stadt, Wien

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

Eingetragen von: ebenbauer

Quintessenz21, das andere Festival. Im letzten Konzert dieses Zyklus am 1. Oktober präsentiert sich unter dem Motto „col canto“ das gleichnamige Ensemble mit Christiane Gagelmann, Violine, Reinhard Mayr, Bariton und Bernhard Prammer, Orgel. Diese von Bernhard Prammer gegründete Formation hat sich zur Aufgabe gestellt, bisher unveröffentlichte Vokalmusik aufzuführen. Dies unter eigener Herstellung des Notenmaterials nach intensiven Recherche- und Forschungsarbeiten. Auf dem Programm stehen Orgelwerke sowie geistliche Konzerte von Johann Pachelbel, eine der berühmten und für die Violine extrem anspruchsvollen Rosenkranzsonaten von Heinrich Ignaz Franz Biber, und zum großen Auftakt eine Toccata von Georg Muffat.
Dieses Konzert findet ausschließlich im derzeitig nicht zugänglichen Betchor mit und an der Wöckherl- Orgel statt. Das akustische Erlebnis im Kirchenraum ist ungeschmälert – das optische wird durch Videoübertragung ersetzt. Quintessenz am 1. Oktober in der Wiener Franziskanerkirche, Beginn ist um 19:30h, Tickets zu € 17,- erwerben Sie bitte im Voraus unter https://viennaticketing.com/de/quintessenz-orgelfestival-2021-col-canto.html
Kommen Sie bitte rechtzeitig, denn der Zutritt ist ab 19h nur gegen Nachweis der „drei G“ (getestet, genesen oder geimpft) möglich.