JAHRESAUSSTELLUNG "ANALOG"

Wo: Waldviertler Kunstmuseum Schrems, Mühlgasse 7a, Schrems, Schrems, Gmünd

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Tageskarte: €9,50
  • Tickets kaufen – 02853/72888
  • Buchungsgebühren können anfallen

Eingetragen von: Das Kunstmuseum Waldviertel

Die Ausstellung "Analog" zeigt eine vielfältige Auswahl aus der 80 Künstler*innen und rund 400 Keramik- und Porzellanobjekte umfassenden Sammlung der früheren „Österreichischen Galerie für Keramik“. Das spannende Spektrum der Schau umfasst das gesamte Feld zwischen Skulptur, Kleinobjekt, Schmuck und Gebrauchsgegenstand und dokumentiert in außergewöhnlichen Inszenierungen deren unendliche Vielfalt an Gestalt und Ausdruck. Entdecken Sie eine spannende Vielfalt an Kunstwerken der 80er Jahre. Die Schau zeigt österreichische und internationalen Werke von heute wenig bekannten Künstlern bis hin zu Kurt Ohnsorg und Kiki Kogelnik.

2021 zeigt das Kunstmuseum Waldviertel gleichzeitig mehrere Ausstellungen verschiedenster nationaler und internationaler Künstler. Ein Teilbereich davon ist die Werkschau von Eleonore Hettl und Wilhelm Kollar die von 20. März 2021 bis 16. Jänner 2022 gezeigt wird.

Zweifelsohne sind Eleonore Hettl und Wilhelm Kollar Vollblutkünstler, die ein umfangreiches malerisches Werk geschaffen haben. Die beiden Kunstschaffenden sind ihren unterschiedlichen Ausdrucksformen stets treu geblieben und gehen dennoch seit mehr als drei Jahrzehnten gemeinsame Wege.