Wo: Sargfabrik, Goldschlagstraße 169, 14. Penzing, Wien

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

Eingetragen von: Oeticket

Jelena Popržan aus Serbien (Viola, Gesang), Ljubinka Jokić aus Bosnien (Gesang, Gitarre), Maria Petrova aus Bulgarien (Drums, Percussion) und Lina Neuner aus Klosterneuburg (Kontrabass), das ist Madame Baheux – witzig, spritzig, schräg und groovy! Der Albumtitel ist weder Ausdruck von Größenwahn noch Selbstironie, sondern beweist: Das Frauen-Quartett mit Balkan-Background ist seinem politischen und satirischen Anspruch seit dem selbst betitelten Debutalbum von 2014 treu geblieben, was etwa der heiße Song über die Amour fou zwischen Staat und Bankensektor beweist. Madame Baheux präsentieren mitreißende Folk-Songs aus Bulgarien, Serbien, Bosnien und Mazedonien in innovativen Arrangements, smarte Eigenkompositionen der einzelnen Bandmitglieder, Songs von Ewan MacColl, Bertolt Brecht und Georg Kreisler sowie ein Lied über ungastliche Wiener und ihre ausländischen Gäste in experimentellem Fiktiv-Wienerisch.