Stück von Thomas Jonigk. Es spielen: Dorrit Aniuchi, Rita Dummer, Lucia Zamora Campos, Yasmin Ritter; Daniel Hauser, Robert Kahr und Wolfgang Pevestorf. Regie und Raum: Marius Schiener.
Premiere am 18. 1. 2018. Weitere Aufführungen: 20. 1., 25. 1., 26. 1., 27. 1., 1. 2., 2. 2., 3. 2., 9. 2., 10. 2. 2018. Karten: www.theaterwagabunt.at, Tel. 0664 5535779. VVK: 15 Euro, Abendkasse 18 Euro.

Mütter, die sich an ihren Söhnen und Töchtern vergehen, Väter, die auch vor dem Missbrauch von Kleinkindern nicht zurückschrecken: Gewalt und Abhängigkeit zwischen Eltern und Kindern thematisiert Thomas Jonigk öfter in seinen Werken und auch in seinem 1999 geschriebenen „Täter“ stellt sich wieder die Frage, ob man Dinge so drastisch zeigen und aussprechen muss. So drastisch, dass sogar die ernste Form kippt und zu einer Karikatur der Machtausübung der Täter über ihre Opfer wird.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: