Wo: Flex, Am Donaukanal, Abgang Augartenbrücke, 01. Innere Stadt, Wien

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

Eingetragen von: Oeticket

GZA the Genius ist seit den späten 80ern als Rapper aktiv.
Gemeinsam mit seinen Cousins Ol’ Dirty Bastard (r.i.p.) & RZA waren sie unter dem Namen FOI bereits damals auf den Bühnen von NYC präsent.
Noch vor der Entstehung des Wu-Tang Clan veröffentlichte GZA im Jahr 1991 sein erstes Solo Album „Words from the Genius“ auf dem legendären Label „ColdChillin‘ Records“.
Beim Debütalbum des Clans „Enter the Wu-Tang (36 Chambers)“ überzeugt das Gründungsmitglied vor allem beim Solotrack „Clan in da front“ und sticht als versierter Lyricist hervor.
1995 droppte GZA dann das Meisterwerk „Liquid Swords“. Neben „Cold World“, „Liquid Swords“ und „Shadowboxin‘“ sind noch eine Menge anderer Classics auf dem Album vertreten.
Nach „Beneath the surface“ 1999 mit dem Hit „Breaker Breaker“ folgten drei weitere Alben.

Ausserdem war GZA als Gast Dozent an der Harvard University tätig, unterhält mit seinen Ansichten über science & „big bang“ die amerikanische Journaille und tritt immer wieder als versierter Schachspieler in Erscheinung, sogar während seiner Livekonzerte.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: