Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

Sa 12. Nov 2011, 20:30–00:00

Wo: Sargfabrik, Goldschlagstraße 169, 14. Penzing

Eingetragen von: Oeticket

"bleib unterwegs" - Herbst-Winter-Tour 2011: Gregor Meyle. Einen Vorgeschmack auf das, was sein Publikum erwarten darf, bietet sein aktuelles Live-Album "Laut und Leise". Doch nur vor Ort gibt es persönliche Geschichten zur Entstehung der lyrischen Songs und die witzigen Zwiegespräche zwischen Gregor und seinen Bandkollegen wie Keyboarder und Akkordeonspieler Ingo Wolfgarten, die einen humoristischen Gegenpol zu den oft ernsten und tiefgehenden Texten darstellen. Egal ob spaßig oder gefühlvoll - immer wieder wird klar, dass alles was Gregor Meyle schreibt, singt oder erzählt 100% authentisch ist und nicht nur eine Bühnenversion des Künstlers. Denn ein guter Musiker "spürt was er spielt" und selbst wenn die Botschaft eines Songs einmal trauriger ist, schwingt immer Neugier, Hoffnung und Optimismus mit.
 
Schon sein Debütalbum "So soll es sein" ist ein gefühlvolles und hochmusikalisches Statement, das von Werten handelt, dabei tief geht und Seele zeigt. Eine von Gregors besten Tugenden ist wohl die Stärke, persönliche Lieder zu präsentieren, ohne sich dabei zu entblößen. Nicht umsonst nennt Musikerlegende Carl Carlton Gregor Meyle "DEN Songpoeten Deutschlands" und Stefan Raab, Initiator des "Buchstaben Show Castings", bei dem Gregor Meyle hinter der Schweizerin Stefanie Heinzmann den zweiten Platz belegte, verneigt sich vor ihm mit der Beurteilung: "Du bist einer der begnadetsten Songwriter, die ich seit vielen Jahren gehört und erlebt habe". Gregor ist übrigens der bisher erste Künstler der Casting-Show-Geschichte, der das Publikum und die Jury fast ausschließlich mit selbst geschriebener Musik begeistert und überzeugt. Der Durchbruch gelingt ihm mit dem Titelsong des ersten Albums "So soll es sein".